Online-Support

Mit Klick auf das Logo können Sie unsere Support-Software starten/laden:

Sommer, Sonne, heiß auf Eis? Die Temperaturen steigen und die Sonne verwöhnt uns. Die Eisdielen locken und die Tiefkühlregale bieten eine unglaubliche Vielfalt an Eiscremes. Aber wer sagt denn, dass es immer gleich ein richtiges Eis sein muss? Heute zeige ich dir eine tolle Rezeptidee für Kuchen-Eis. Der Anblick ist zum dahinschmelzen. 

Birgit Wenz

Birgit Wenz

Gründerin:
Kinderleichten Becherküche

Diesen Artikel jetzt teilen!

Für den Kuchen verwendest du das folgende Rezept „Zitronenmuffins“. 

Für die Verzierung brauchst du:

200g Vollmilch Kuvertüre 
Soft Cake Orange

Soft Cake Kirsche

Nun stellst du den Teig für den Kuchen her und führst Arbeitsschritt 1 – 10 vom Zitronenmuffins Rezept durch. Den Teig füllst du in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform Ø 28 cm und backst ihn bei 180 °C 30 Minuten im Backofen.

Den ausgekühlten Kuchen schneidest du in 12 gleichgroße Stücke.

Anschließend lässt du die Vollmilch Kuvertüre in einem Topf über dem Wasserbad schmelzen. Die Kuchenstücke tauchst du mit der Unterseite in die Schokolade.

Nun setzt du die mit Schokolade überzogenen Gebäckdreiecke auf ein Kuchengitter und lässt sie 10 Minuten abkühlen.

Danach drehst du die Kuchenstücke zum weiteren trocknen der Schokoglasur um. Eine schöne Gitterstruktur ist jetzt auf jedem Dreieck zu erkennen.

Wenn die Glasur vollständig getrocknet ist, schneidest du den Kuchen ein kleines bisschen ein.

In den Schlitz legst du drei Kekse. Und fertig ist der Kuchen im Eiscreme Look!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

Diesen Artikel jetzt teilen!