Online-Support

Mit Klick auf das Logo können Sie unsere Support-Software starten/laden:

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind – aber für unzählige Jungen und Mädchen kann sich der 24. Dezember bis zum Höhepunkt des Heiligabends wie im Schneckentempo dahinziehen. Da ist es wichtig, die Kids bis zur Bescherung sinnvoll zu beschäftigen.

Deshalb ist mein Vorschlag: Bereitet gemeinsam mit euren Süßen das Weihnachtsmenü vor. So wird es garantiert nicht langweilig und für alle ein abwechslungsreiches Fest.

Birgit Wenz

Birgit Wenz

Gründerin:
Kinderleichten Becherküche

Diesen Artikel jetzt teilen!

Einfaches Weihnachtsmenü für die ganze Familie

Den Auftakt machen leckeren Mini-Quiches aus dem Buch „Kinderleichte Becherküche – Kleine Gerichte ganz groß!“ Diese können tagsüber vorbereitet und 30 Minuten vor dem servieren im Ofen ausgebacken werden.

Zum Hauptgang empfehle ich Schweinefilet mit Potatoes aus dem Buch „Kinderleichte Becherküche – Ofen-Rezepte für die ganze Familie“. Wer dazu gerne einen Salat als Beilage möchte, findet in diesem Buch Rezepte für Karotten-, Gurken- und Blattsalat.

Gekrönt wird das Weihnachtsmenü durch unwiderstehliche Tannenbäume, die bereits einen Tag vor dem Fest zubereitet werden können. Die zuckersüßen Bäumchen werden mit einer Kugel Eis serviert und sorgen für den perfekten Abschluss des Menüs.

Wem das zu viele Gänge sind, der kann auch nur einen Teil des Menüs mit den Kids zubereiten. Je nach Alter und Ausdauer der Kinder reicht dies zur Zeitüberbrückung vollkommen aus. 

Diesen Artikel jetzt teilen!