Kindergeburtstag online – Party trotz Corona

Birgit Wenz

Birgit Wenz

Gründerin:
Kinderleichten Becherküche

Diesen Artikel jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Unglaublich, aber wahr! Die Pandemie verändert unser gewohntes Leben nun schon seit einem Jahr. Vieles, was uns lieb und wichtig war, ist nicht mehr möglich. Selbst eine Kindergeburtstagsfeier in herkömmlicher Form ist durch social distancing undenkbar. Aber die Geburtstagsparty ist in einem gewissen Alter das wichtigste Fest im Jahr.  Soll dieses besondere Erlebnis nun auch Corona zum Opfer fallen?

Nein, habe ich mir gedacht und für meinen Schatz zum 9. Geburtstag eine Online-Party organisiert.  Weil es eine prima Alternative war, stelle ich euch mein Konzept vor. So organisiert wird die Birthday-Party zum vollen Erfolg!

Einladung

Wie bei einer herkömmlichen Geburtstagsfeier erhält jeder Gast eine selbstgebastelte Einladungskarte. Darin sind alle wichtigen Informationen: Wann findet die Party statt? Wie kommt das Geschenk zum Geburtstagkind? Welche technischen Voraussetzungen brauchen wir, um an der Party teilnehmen zu können?

Veranstaltungsbox

Am Tag der Feier erhält jeder Eingeladene einen Partykarton durch „Mamas Lieferservice“. Bei diesem kontaktlosen Treffen vor der Haustür des Gastes wird Geburtstagsgeschenk gegen Party-Box getauscht. In der Box sind alle Utensilien, die im Verlauf der Online-Party benötigt werden.

Ablauf

Pünktlich sind Geburtstagskind und Gäste vor dem Bildschirm und haben sich über den per Mail zugsendeten Link beispielsweise bei Teams eingeloggt. Mit aufgeregten aber neugierigen Kindern kann die Party nun starten!

Happy Birthday!

Der Reihe nach kann nun jeder Gast dem Geburtstagskind gratulieren und seine persönlichen Wunsch für das weitere Lebensjahr mitteilen.

Geschenke

Danach sind die Geschenke dran. Aufmerksam und neugierig können die Gäste vor ihren Bildschirmen mitverfolgen, wie das Geburtstagskind die Geschenke auspackt.

Spiel: Suchbild

Um Schwung in die Party zu bringen, ist jetzt ein Spiel angesagt. Jedes Kind darf seine Party-Box öffnen und die Materialien herausnehmen. Hier gibt es viele Möglichkeiten für individuelle Spiele. Wir haben uns für ein Suchbild entschieden. Auf einem Foto des Geburtstagskindes haben sich 10 Fehler eingeschlichen. Wer findet die 10 Fehler?

Gemeinsames Essen

Weil Spielen hungrig macht, können nun die Muffins aus der Veranstaltungsbox vernascht werden. Auch ein süßes Getränk kann im Paket enthalten sein. Mit etwas Smalltalk wird dieser Programmpunkt aufgelockert.

Spiel: Versuche, nicht zu lachen

Nach dem Essen hat jedes Kind 10 Minuten Zeit, sich mit verschiedenstem Material (Wäscheklammern, Leuchtbändern, Aufklebern, Haargummis, Sonnenbrillen) zu dekorieren, welches auch in der Veranstaltungsbox mitgeliefert wird. Ziel ist es, am Ende besonders lustig auszusehen. Wenn sich  anschließend alle Gäste und das Geburtstagskind am Bildschirm sehen, sind die Lacher garantiert.

Rätsel zum Geburtstagskind

Eine Variation zu den Spielen sind Rätsel. Wir haben uns entschieden, einen  kleinen Film vom Geburtstagskind zu zeigen. Dabei müssen alle genau zuhören und aufpassen. Denn beim anschließenden Quiz wird getestet, wer die Gewohnheiten und Vorlieben des Geburtstagskindes am besten kennt.

Spieleklassiker

Zum Schluss können noch ein paar Runden „Stadt, Land, Fluss“ in kindertauglicher Version oder andere kurzweilige Spieleklassiker gespielt werden. Bei unserer Variante gab es immer wieder schmunzelnde Gesichter, wenn Getränke oder Speisen mit verschiedenen Buchstaben genannt wurden.

Ende

Mit einem glücklichen Geburtstagskind und fröhlichen Gästen wird die hier vorgeschlagene Online-Feier nach 90 Minuten beendet.

Die Mühe und der Aufwand einer Online-Geburtstagsparty lohnen sich auf jeden Fall, wenn man am Ende in strahlende Kinderaugen blicken kann. Abends sagte mein süßer Schatz: „Das war ein toller Tag!“

Diesen Artikel jetzt teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp